tune-yards020. November 2009
4AD/Beggars (Indigo)

“Bird-Brains” ist das Debüt von Merrill Garbus aus Montreal. Unter dem Projektnamen tUnE-yArDs nahm sie die Aufnahmen, die sie seit Jahren mit einem digitalen Rekorder machte und bastelte daraus mit einem Shareware-Programm Songs zwischen LoFi-Folk und Indie mit einer Prise R’n’B. Die so entstandenen Songs klingen rauh und unpoliert, mit Ecken und Kanten, teils heftigem Rauschen und aprupten Übergängen. Allerdings versteht es Garbus dabei sehr gut, wie man aus diesen Zutaten interessante Songs bastelt. Und so ergeben sich aus der Kombination von geloopten und rauschenden Alltagsgeräuschen, sanften Ukulele-Akkorden und dem melodischen Gesang kleine Songperlen wie das hypnotische “Lions” oder das sperrige “Hatari”.

Leider sind einige Songs etwas zu eintönig geraten (“News”) und auf Albumlänge ist diese etwas collagenhafte Vorgehensweise eine Spur zu anstrenged, aber “Bird-Brains” ist in jedem Fall ein verdammt spannendes Album mit einigen großartigen Momenten.

Auf der heute in Deutschland erschienen CD finden sich noch die beiden Bonustracks “Want Me To” und “Real Live Flesh”, und gerade letzterer ist ein verdammt großartiger Bastard aus R’n’B, Folk und experimentellem Songwriting.

Highlights: “Lions”, “Hatari”, “Real Live Flesh”

[xrr rating=7/10 imageset=tiny_star label=”Wertung:”]

//////////

“Sunlight”

http://4ad.com/sessionswidget/4adsessionswidget.swf?myLoad=http://4ad.com/sessionswidget/playlist.xml

///////////

danke für die unterstützung bei Amazon kaufen: CD oder MP3-Download

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here