Kategorien
Songs

Lana Del Rey – High By The Beach

Vor ziemlich genau einem Jahr schrieb ich überrascht folgende Worte: Eins könnt ihr mir glauben: hätte mir jemand vor ein paar Wochen gesagt, dass ich einmal Lana Del Rey gut finden würde, ich hätte ihn ausgelacht und mit dem Zeigefinger an meinen Kopf getippt.

Aber ich muss zugeben, dass mich ihr neues Album „Ultraviolence“ überzeugt hat. Allen voran die Songs “Brooklyn Baby” und “West Coast” mit seinem genial verschleppten Refrain.

Ich bin nach wie vor von “Ultraviolence” überzeugt, und ich freue mich, dass es bereits im September ein neues Album von Lana Del Rey geben wird. “Honeymoon” wird es heißen, und die zweite Single daraus heißt “High By The Beach”. Ein äußerst gelungener Song.

(Und wenn du dich jetzt fragst, warum ich dir die erste Single “Honeymoon” nicht vorgestellt habe: ich bin von dem Titelsong des kommenden Albums leider nicht so überzeugt wie von diesem.)

Lana Del Rey: Webseite, Facebook

8 Antworten auf „Lana Del Rey – High By The Beach“

Hier gibt’s das Lied noch zum Hören (morgen kommt eh das richtige Video raus):
https://www.youtube.com/watch?v=c5MYy2Mi4c0

Ich mag das Lied natürlich auch. Aber ich mochte Lana ja schon von Anfang an (seit 2010) 🙂 und war von ihrer musikalischen Vielfalt (von Akustik-Folk bis Hip Hop) gleich begeistert. Bei der aktuellen Single freue ich mich, dass endlich mal wieder ein Beat zu hören ist. So toll “Ultraviolence” auch ist, ein bisschen mehr Abwechslung kann ja nicht schaden. “Honeymoon” hat mich übrigens auch nicht so vom Hocker gehauen.

Der beste Track auf “Ultraviolence” ist für mich übrigens “Flipside” – ein genialer Song, der leider nur auf einigen Ausgaben (Japan, Target in den USA) der Deluxe-CD enthalten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.