mward

In die neue Platte von M. Ward höre ich mich gerade rein. Ob “Hold Time” genauso großarting ist wie “Post-War” wird sich zeigen, aber ich bin guter Dinge. Heute gibt es hier erstmal eine kleine Studiosession mit Tracks des neuen Albums.

To mark the Feb. 17 release of his new record, Hold Time, singer-guitarist M. Ward gives a special solo performance. Hear selections from the new album, recorded live from the studios of WNYC in New York. The acoustic performance includes an interview with M. Ward as he takes questions from listeners, WNYC’s Alana Harper and All Songs Considered host Bob Boilen.

Knappe 46 Minuten großartige Musik.

NPR: M. Ward In Performance

Foto: mahgegan?

1 KOMMENTAR

  1. Kann man uneingeschränkt empfehlen: M.Ward ist großartig (ach das Wort hast Du schon benutzt, Nico). Macht nix, ist ein super Künstler.

    Und nein, ich finde grundsätzlich nicht alles schlecht 😉

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here