Das Thema ist wohl noch nicht vom Tisch. Unglaublich. Wieder die Forderung nach einem Gesetz. Klingt aber eher nach Erpressung. Bin mal gespannt, wie der Gesetzesentwurf aussieht (wenn es denn überhaupt so weit kommt), der dann nicht gegen Europarecht und die Verfassung verstößt.
In der Debatte um eine Quote für deutschsprachige Musik will die Vorsitzende des Kulturausschusses des Bundestags, Monika Griefahn (SPD), den Druck auf die Radiosender erhöhen. “Ohne die Androhung von Gesetzen bewegt sich nichts�”, sagte Griefahn der “Bild am Sonntag”.

via: Yahoo! Nachrichten

Hier nochmal eine Zusammenfassung der Anhörung vor dem Kulturausschuss: Radio killed the German Popstar

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here