Ihr wundert euch sicherlich, warum das hier so anders aussieht als sonst. Bisher gab es 7 einfache Links auf MP3-Dateien, die mit dem Yahoo-Player vor dem Herunterladen direkt angehört werden konnten. Das war eine praktikable Lösung, und seit nunmehr sechs Jahren bin ich damit gut gefahren. Allerdings wurde es in letzter Zeit von Woche zu Woche immer schwieriger, gute MP3s zu finden. Schließlich will ich euch hier Musik präsentieren, hinter der ich stehen kann. Die PR-Agenturen und Labels gehen immer mehr dazu über, kostenlose Songs via Soundcloud anzubieten. In den letzten Wochen habe ich überlegt, wie ich das so umsetzen kann, das der Unterschied für euch möglichst gering ausfällt. Und ich denke, ich habe die Lösung gefunden.

Im Grunde ändert sich für euch nichts. Ihr bekommt 7 Songs serviert, könnt sie euch in Ruhe anhören und bei Gefallen herunterladen. Also, viel Spaß mit der heutigen Ausgabe!







Foto: sudhamshu, CC-Lizenz

7 Kommentare

  1. Es aendern sich Kleinigkeiten: ich kann die Lautstaerke nicht aendern und ich sehe die Songs nicht im Feedreader…
    Aber Soundcloud bietet immerhin eine einfache Moeglichkeit direkt mehr ueber den jeweiligen Kuenstler herauszufinden.

  2. Wenn man’s irgendwie hinkriegen könnte die Songs am Stück abzuspielen fänd ich das noch super. Also wenn man nicht nach jedem Song den nächsten noch anklicken muss damit es weiter geht. Aber wenn das nicht geht bringt es mich jetzt auch nicht um ;).

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here