morrissey

Diesen Freitag erscheint das neue Album von Steven Patrick Morrissey mit dem Titel “World Peace Is None Of Your Business”. Ich war und bin immer noch ein wenig gespannt, wie Morrissey im Jahre 2014 klingt. Bei Spotify gibt es seit Längerem den Titelsong, “Istanbul”, “The Bullfighter Dies” und “Earth Is The Loneliest Planet” zu hören, und ich bin nach dem Genuss dieser vier Stücke immer ein wenig ernüchtert. Natürlich klingt der ehemalige Frontmann der Smiths auch in diesem Jahr vor allem nach sich selbst. Entweder man mag das, oder man hat nur ein Schulterzucken übrig. Ich bin noch ein wenig hin- und hergerissen und warte noch auf alle Songs des Albums. Die können wir uns jetzt zum Glück alle anhören, denn der Spiegel hat den kompletten Stream:

First Listen: Morrissey, ‘World Peace Is None Of Your Business’

1 KOMMENTAR

  1. … das neue Album ist leider unter aller Kanone. Die Songs sind fast durchgehend schwach, die Instrumentierung klingt wie komplett am Rechner ausgedacht, die Produktion ist schwach auf der Brust. Vor allem aber fehlen wirklich gute Texte (“Ill in Seville? Mad in Madrid? Must try harder in Guadalajara… eines Morrissey unwürdig!). Ich bin wirklich schwer enttäuscht.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here