Ihr neues Album ist dann doch eher schwach ausgefallen. Anfänglich wissen sie auf “Bitten” zwar noch mitzureißen, wird dann aber der Fuß vom Gaspedal genommen oder fehlt den Songs die eine, zündende Idee, fällt das Songwriting stark ab. Viele Songs bleiben erschreckend blass und deuten nur an, wozu diese Truppe eigentlich fähig ist. Zum Glück haben sie auch diesmal eine tolle Single im Gepäck. “Bitte Bitte” dreht sich um den äußerst coolen Frontmann, der ein bettelndes deutsches Mädchen im Kreuzberger Club einfach abblitzen läßt. Das Ganze ist mit Streichern äußerst schmissig arrangiert. Wer diesen Song bisher (aus welchen unerfindlichen Gründen) nicht gehört hat: hier gibt es die Gelegenheit dazu.

Chikinki – “Bitte Bitte”

//////////

Chikinki: Homepage | MySpace | Facebook

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here