Kategorien
Allgemein

Napster in den Startlöchern und mit hohen Ambitionen

Napster möchte seinen Abodienst noch in diesem Jahr in Deutschland starten. Bei Napster bekommt man in den USA momentan für einen monatlichen Pauschalpreis von $ 9,95 den Zugang zu über 1 Million Songs. Für $ 14,95 kann man den Aboservice auch mobil nutzen. Auch besteht die Möglichkeit, einzelne Tracks oder Alben käuflich zu erwerben. Hier gibt es handelsübliche Preise: $ 0,99 pro Track und Alben ab $ 6,99.
Ich denke, Napster wird das Modell in Deutschland preislich sehr ähnlich gestalten. Der gleiche Umfang des Katalogs wäre natürlich für den Start begrüßenswert. Laut eigenen Angaben wünscht man sich, in Deutschland nach 12 Monaten die Nummer 2 im Digitalen Musikmarkt zu sein.

Ich würde sagen, erstmal in den nächsten 3 Monaten ans Netz gehen. Und dann mal abwarten, wie die Deutschen so auf die schöne neue Welt des digitalen Musikabonnements reagieren. Wenn es nur einigermaßen erfolgreich läuft, dürften Yahoo! und Rhapsody nicht allzu lange auf sich warten lassen, und Musicload hat ja auch schon einmal laut über ein Abomodell nachgedacht.

via: musikwoche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.