Wie klingt es, wenn Jack White den Titelsong des nächsten James Bond Films “Ein Quantom Trost” produziert und Alicia Keys dazu trällern läßt? Nun, eigentlich ganz genauso, wie man sich das vorstellt. Ein wenig an alte Bond-Klassiker angelehnt, ein paar typische White-Riffs, ein paar Gniedeleien und sporadische Gesangsfetzen vom Meister. Haut mich jetzt nicht vom Hocker.

http://media.imeem.com/m/d2HhkAvQNq/aus=false/

via Stereogum

1 Kommentar

  1. Hmm, also der Song hat defintiv seine Momente. Aber die gibt’s immer dann, wenn’s nach den Stripes oder Alicia Keys allein klingt. In den gemischten Momenten – erst recht wenn die Bond-Bläser dazukommen, wirkt’s echt zu überfrachtet. Jack White’s Kompositionskünste in allen Ehren, aber hier hat er irgendwie zu viel gewollt. Es wäre vermutlich besser gewesen, entweder er oder Alicia hätten allein den Titelsong bestritten…

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here