Der In Kapstadt aufgewachsene 24-jähriger Musiker Yannick Ilunga alias Petite Noir vermischt südafrikanische Elemente wie Shuffle-Grooves und Marimba mit düsterem New Wave zu etwas, dass er Noirwave getauft hat.

Wenn man den Begriff Noirwave herunterbricht, dann geht es bei Petite Noir nicht darum, einen radikal neuen Sound zu definieren. Es geht vielmehr darum, sich in der Popwelt des Jahres 2015 zu positionieren. Das Ergebnis in Form von “La Vie Est Belle / Life Is Beautiful” ist das vielleicht zeitgenössischste Indie-Pop-Album des Jahres.

Jetzt teilt Petite Noir das neue Video zum Titeltrack des Debütalbums, welches im September erschienen ist. Das Video ist in Kollaboration mit Urban Outfitters entstanden. Das farbenfrohe, ins Auge springende Konzept haben Pomp & Clout, Pete Puskas von CG & VR und Petite Noirs Kollaborateurin Rochelle Nembhard, die für die visuelle Gestaltung des Albums zuständig war, entwickelt. Alan Del Rio Ortiz saß auf dem Regiestuhl.

Petite Noir: Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here