Kategorien
Allgemein

Sex, Drugs & 2Raumwohnung?

Na, wer hätte das gedacht? Die Exzesse der guten alten Rock’n’Roll-Zeiten leben wieder auf. Nur bei der Party einer Band, von der ich das ja nun gar nicht erwartet hätte. Melancholisch schön war die Party wohl eher nicht.
Im Haus Unter den Linden 1 gibt’s Krach. Bei einer Party der Berliner Band 2Raumwohnung in der angemieteten Repräsentanz von Medienriese Bertelsmann feierten die Gäste so exzessiv, wie man es bis dahin eher mit Festivitäten im alten Rom assoziiert hatte. In den Management-Etagen wurde nächtens hinter verschlossenen Konferenzräumen kopuliert, im Klo gekokst, im Foyer gekifft und wer Lust hatte, mitzumachen, war herzlich eingeladen.
via: Die Welt