Da habe ich doch letzte Woche ohne es zu wissen bereits in Sony BMGs neuem Onlineshop eingekauft. Als alter Fan der Drei ??? war ich nämlich auf der Suche nach einem bezahlbaren legalen Download der neuesten Folge “Geister-Canyon” und landete schließlich bei Musik Box. Der Einkauf per Kreditkarte ging ohne Probleme über die Bühne und die Qualität der gekauften Dateien ist mit 320kb/s für DRM-freie MP3s absolut ok. Und dann lese ich, das Musikbox der klammheimlich gestartete eigene Musikshop von Sony BMG ist.

“Mit der Eröffnung von Music Box gibt es Musik aus dem Sony-BMG-Repertoire – von Paul Potts über Mark Medlock bis Schnuffel – als MP3 mit 320 KBit/s online zu kaufen. Der Preis von 1,19 Euro pro Titel ist verglichen mit anderen MP3-Portalen recht hoch.” (Golem)

Der letzte Punkt ist allerdings wahr, 1,19 pro Song sind recht teuer, und auch 9,99 Euro pro Album sind an der oberen Grenze dessen, was ich als aktzeptabel bezeichnen würde. Mein Download hat übrigens 5,99 gekostet, was für ein Hörspiel absolut ok ist. Und die Bestellabwicklung kann ich in jedem Fall empfehlen, da gibt es nichts zu bemängeln.

Direkt beim Label alle verfügbaren Songs in guter Qualität ohne DRM kaufen, das ist wichtiger Schritt für Sony BMG. Warum man damit allerdings bis zum Jahr 2008 warten musste, bleibt für mich ein Rätsel.

Music Box

1 KOMMENTAR

  1. Ich habe die neue Folge auf Tape für 4,99 bekommen. Da können die mich mit ihrem Downloadportal nicht locken.

    Übrigens hat Bertelsmann jetzt ihre Anteile an Sony BMG an Sony verkauft.

  2. Ja, die guten alten Tapes. Habe leider keine Möglichkeit mehr, diese abzuspielen. Mein Tapedeck fiel dem letzten Umzug zum Opfer.

  3. Mein Beileid. Geeignete Abspielgeräte sind auch immer seltener zu finden. Vielleicht kommt ja nach dem Vinyl-Hype ein Kassetten-Hype und man kann bei Aldi wieder die guten Tapes für Mixtapes kaufen.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here