mtv music

Während in Deutschland die MTV-Zentrale eingestampft wird, wird online still und heimlich ein neues Videoportal gestartet. Wobei ich mir nicht ganz sicher bin, ob es die Seite schon vorher gab. Auf jeden Fall bietet MTV Music Zugriff auf das doch recht umfassende Archiv des Senders und bietet die Möglichkeit, die Videos auf der eigenen Seite einzubinden. Und das ohne Länderbeschränkung (muss ja mal erwähnt werden, denn da gibt es einige, die das nicht machen/wollen/können/dürfen).

MTV Music ist interessant, und ich werde hin und wieder mal vorbeischauen. Vor allem Interssiert mich, wie gut und vor allem schnell neue Musikvideos eingepflegt werden und wie umfangreich die Datenbank ist. Momentan ist die Seite aber noch extrem lahm, wenn sie denn überhaupt lädt.

Hier ein kleines Beispiel. Natürlich mit The National und ihrer Erklärung, wie die Band zueinander fand:

http://media.mtvnservices.com/mgid:uma:video:mtvmusic.com:59713

MTV Music

via Idolator

1 KOMMENTAR

  1. Huch – na sowas hatte ich ja nun nicht erwartet. Aber vielleicht gibt’s ja doch noch ein paar Leute in der MTV-Chefetage, die sich an die guten alten Zeiten zurück erinnern, in denen die Musikvideos noch das waren, was MTV groß gemacht hat und diese Erinnerungen jetzt mit modernen Web-Möglichkeiten kombinieren. Wäre ja wünschenswert!

  2. Wow, man kann jetzt tatsächlich bei MTV Musikvideos sehen? 🙂
    Nur leider nicht im Fernsehen, da läuft immer noch die gleiche Scheiße!

    Tim

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here