Der Tom hat mir ein Stöckchen zugeworfen. Das Gestalten eines Covers einer fiktiven Band. Sowohl Bandname als auch der Albumtitel und das BIld werden zufällig ausgewählt. Sehr schöne Idee. Hier mein Ergebnis:

stock

Die Regeln:

  1. First, get the name of your band: this will be the first article title on http://en.wikipedia.org/wiki/Special:Random
  2. Get the title of your album: the last four words of the very last quote:
    http://www.quotationspage.com/random.php3
  3. The third picture, no matter what it is, is your album cover:
    http://www.flickr.com/explore/interesting/7days

Hieraus setzt sich mein Cover zusammen:

  1. The Last Knight (Wikipedia)
  2. Die 4 letzten Worte von “Just once, I wish we would encounter an alien menace that wasn’t immune to bullets.” (Quotationspage)
  3. Das Bild von Aemaeth (flickr)

Ich würde gerne CD-Cover von Uli, Johannes und beetFreeQ sehen.

1 KOMMENTAR

  1. Ui, was für eine Ehre – und ich war schon so begeistert von dem Stöckchen, als ich es bei Nerdcore gesehen hab. Na mal sehen, was ich mit den etwas spartanischen Möglichkeiten auf Geschäftsreise draus machen kann. Zur Not muss es bis zum Wochenende warten.

  2. Auch schön ist, wenn man, wie ich, schon seit Stunden von den Fake-Bands die Musiktichtung zu erraten.
    Bei Dir:
    Eine Jazzplatte. The Last King sind sozusagen die Speerspize des New-Jazz. Die Hoffnungsträger aus Miami

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here