Das war ja abzusehen. Doug Morris, seines Zeichens Chairman und CEO der Universal Music Group, will nach der erfolgreich geforderten Geräteabgabe beim Zune auch ein Stück des ungleich größeren iPod-Kuchens. Morris hält ja jeden iPod-Benutzer für einen Musikpiraten, und so liegt es in seiner Denkweise nur nahe, das man jetzt in den anstehenden Verhandlungen mit Apple Forderungen nach einer Geräteabgabe auf den Tisch legt. Ich bin mal gespannt, wie Morris mit dem Dickkopf Steve Jobs klarkommt.

via Musikwoche

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here