tumblrIch finde Musikvideos klasse. Nach wie vor. Auch wenn die Budgets dafür immer kleiner werden und die Produktionsdauer immer kürzer. Aber trotz allem schaue ich immer noch gerne zu, wie Musiker irre rumhüpfen, Rocker coole Posen ausprobieren und so richtig die Sau rauslassen oder Künstler wunderbare Animationen abliefern. Dem Drang, hier einfach nur ein Video nach dem anderen zu posten, ohne weitere Informationen, habe ich lange widerstanden (ok, es gab einige Ausnahmen). Und ein eigenes neues Blog dafür aufsetzen wollte ich auch nicht.

Aber jetzt habe ich tumblr entdeckt. Und mir ganz geschwind ein eigenes kleines Microblog zusammengeschraubt. Unheimlich einfach zu bedienen und schnell zu pflegen. Dort werde ich ab sofort regelmäßig Musikvideos präsentieren. Ohne weitere Erläuterungen, einfach nur eines nach dem anderen. Aus allen erdenklichen Musikrichtungen, aus allen erdenklichen Jahren. Wenn Ihr Interesse habt, schaut vorbei, wenn nicht, bleibt einfach hier. Denn hier ändert sich dadurch nichts.

Auch hier wird es weiterhin Videos geben. Videos, die mich etwas mehr beschäftigen, aufregen, beeindrucken oder umhauen als andere.

Video-a-hula-baby: nicorola loves music videos

1 KOMMENTAR

  1. Eine Frage dazu. Wie hast Du denn die Tumblr-Einträge in die Sidebar bekommen. Via RSS-Feed? Du benutzt ja auch das K2-Theme, wie ich sehe. Hast Du dafür das RSS-Modul von K2 benutzt?.

    Ich habe das nämlich gerade bei mir probiert, nur leider funktioniert es nicht.

    Hast Du da vielleicht einen Tipp?

  2. Also, ich habe das mit diesem Plugin realisiert: WP-RSSImportTwo.
    Allerdings ließ sich der Tumblr-Feed nicht direkt importieren, da passierte einfach nichts. Erst der Umweg über Feedburner hat die Probleme gelöst. Bei der Installation habe ich mich an die Anweisungen auf der Pluginseite gehalten.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here