Da hat der Marc ja was richtig Tolles ausgegraben.

Die Hardcore Punk-Dokumentation “American Hardcore” von 2006 zeichnet “die Anfänge der amerikanischen Punkbewegung in ihren frühen Jahren von 1980 bis 1986, ihre Ziele und das Lebensgefühl der Protagonisten” nach. Neben den Interviews enthält die Dokumentation rare live Aufnahmen von Black Flag, Bad Brains, Minor Threat, Dead Kennedys u.v.m..

Perfekte Abendunterhaltung für alle, die keinen Bock auf Transformers oder auf Detlef D! Soost beim Promi Dinner haben. Ich werde jetzt erstmal meine Mama anrufen, aber danach gebe ich mir diese 100 Minuten.

http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=-5119066146603320659&hl=de&fs=true

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here