Biffy Clyro haben mich damals im Vorprogramm von Bloc Party ziemlich beeindruckt, und nur kurze Zeit später war ich stolzer Besitzer von “The Vertigo Of Bliss” und “Infinity Land”. Schöner In-Your-Face-Prog-Post-Rock. Vertrackt, verspielt, mitreißend. Auf “Puzzles” wurden sie etwas weniger vertrackt, hauten aber immer noch so Sachen wie “Who’s Got A Match” raus. Ihr neues Album erscheint nun im November und wird “Only Revolutions” heißen. Und irgendwie läßt mich die Richtung, die diese beiden Videos vorgeben, etwas ratlos zurück. Der erste Song geht ja noch recht ordentlich los, verliert sich aber ein bischen im schwachen Refrain, und Nummer zwei…nun ja.

Biffy Clyro – That Golden Rule
http://mediaservices.myspace.com/services/media/embed.aspx/m=60975537,t=1,mt=video

Biffy Clyro – The Captain
http://mediaservices.myspace.com/services/media/embed.aspx/m=63466271,t=1,mt=video

via Visions

1 KOMMENTAR

  1. Ich hatte in irgendeinem Blättchen auf nem Festival gelesen das die Jungs “Frickel-Pop” machen.
    Passt ja zu Puzzles perfekt…Aber du hast schon recht…die beidne Songs könen auf jeden Fall nicht direkt überzeugen.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here