Kategorien
Videos

Video: Holy Esque – St.

Im ersten Moment dachte: “Wow, das nenne ich mal eine markante Stimme!” Pat Hynes, der Mann hinter dieser Stimme, klingt wie eine Mischung aus Ellery Roberts von Wu Lyf , Adam Stephens von Two Gallants und einem seltsamen Vibrato. Er selber sagt zu seiner Art zu singen: “It’s just how I naturally express myself. I’ve always sung this way. I can’t really put a style or a technique on it. I just sing, and that’s what happens.” via

Nach der wirklich mitreißenden, selbstbetitelten Debüt-EP folgt am 22. März die neue Single “St.”, die hoffentlich den Vorboten auf ein baldiges Debütalbum darstellt. Toller Song, düster bebildert.

Homepage | Facebook

2 Antworten auf „Video: Holy Esque – St.“

[…] Auch Holy Esque sind auf diesem Blog keine Unbekannten. Das Markenzeichen der Formation ist zweifellos die fahrige Zittrigkeit in der Stimme von Sänger Pat Hynes. Die neue Single St. lässt mich auf ein längst überfälliges Debütalbum der Band aus Glasgow hoffen. St. zeigt sich düster, zugleich gitarrenherrlich. Was braucht man mehr zum Glück? (gefunden bei Nicorola) […]

Kommentare sind geschlossen.