Die Band stolpert in den Song. Will Sheff beginnt eher gepresst. Dann folgt Stop-And-Go-Instrumentierung. Der Refrain verschanzt sich. Bei 1:23 öffnet sich der Song, offenbart einen Blick hinter den Vorhang, läßt die Schönheit der Welt erahnen. Den macht die Band aber schnell wieder zu. Mit wuchtiger und präziser Orchestrierung. Dann Schunkeln, gefolgt von einem jetzt wesentlich längerem Blick hinter den Vorhang. Einer meiner momentanen Lieblingssongs.

Jetzt auch mit wirklich sehenswertem Video. Die Gratis-MP3 zu dem Song gibt es nach wie vor auf der Homepage der Band gegen die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse.

http://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=21596744&server=vimeo.com&show_title=1&show_byline=1&show_portrait=1&color=FFFFFF&fullscreen=1&autoplay=0&loop=0

Wake and Be Fine by Okkervil River from Secretly Jag on Vimeo.

Okkervil River: Homepage | Facebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here