Hinter dem Namen Nullzwo (nicht verwechseln mit Eins Zwo) stecken die Musiker Pitti Weidenhof (Gitarre, Bass) und Dschingo Herrendienst (Gesang, Schlagzeug).

Am 1. Juli erscheint ihr Album Strom, und ich habe das tolle Video zu Regen gerade bei human cannonball entdeckt. Mathias schreibt:

“Das Schlagzeug spielt einen verschleppten TripHop-Beat, die Gitarre schwebt, und der einnehmende Gesang von Dschingo Herrendienst saugt einen in den Song hinein. Das versprüht eine tolle tiefe Atmosphäre und wird dem Titel absolut gerecht! Ich kann beim Hören des Songs den Regen förmlich riechen und fühlen.”

WebsiteFacebook

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here