Kategorien
Allgemein

Was kommt im April 2010?

Oha, der April hat 5 Freitage und damit auch fünf Veröffentlichungs-Tage. Mit dem 2. April wäre ich allerdings vorsichtig, ich tippe mal auf den 3. April 🙂 . Eine Menge interessanter Platten diesmal, meine Pflichttermine sind wie immer hervorgehoben. Sollte in meiner Liste etwas fehlen, bitte ich wie immer um Ergänzung in den Kommentaren.

Melissa Auf Der Maur – Out Of Our Minds (02.04.2010)
Jonsi – Go (02.04.2010)
Dashboard Confessional – Alter the ending (02.04.2010)
Black Francis – Nonstoperotik(02.04.2010)
Attack In Black – Years (By One Thousand Fingertips) (02.04.2010)
Bright Eyes – One Jug Of Wine, Two Vessels (02.04.2010)
The Doves – The Places Between: The Best Of Doves (02.04.2010)
Jaguar Love – Hologram Jams (02.04.2010)
Dendemann – Vom Vintage Verweht (09.04.2010)
Lali Puna – Our Inventions (09.04.2010)
MGMT – Congratulations (09.04.2010)
Turbostaat – Das Island Manöver(09.04.2010)
Caribou – Swim (16.04.2010)
Good Weather Girl – Boon (16.04.2010)
Scumbucket – Sarsaparilla (16.04.2010)
We Have Band – WHB (23.04.2010)
Gisbert Zu Knyphausen – Hurra! Hurra! So Nicht. (23.04.2010)
Smashing Pumpkins – Teargarden By Kaleidyscope Vol. 1 (23.04.2010)
Hole – Nobody´s Daughter (23.04.2010)
Madsen – Labyrinth (23.04.2010)
CocoRosie – Grey Oceans (30.04.2010)
Deftones – Diamond Eyes (30.04.2010)
Rufus Wainwright – All Days Are Nights: Songs For Lulu (30.04.2010)
The Hold Steady Heaven Is Whenever (30.04.2010)
Broken Social Scene – Forgiveness rock record (30.04.2010)