Was, habe ich etwa vergessen, auf die Neuveröffentlichungen im April hinzuweisen? Asche auf mein Haupt. Also, hier die Neuerscheinungen, auf die ich mich freue und die meiner Meinung nach zumindest ein kurzes Reinhören verdient haben. Wie immer gilt: gerne Ergänzungen in den Kommentaren!

Bright Eyes – Cassadaga (05.04.2007)
Die Fantastischen Vier – Fornika (05.04.2007)
CocoRosie – The adventures of ghosthorse and stillborn (13.04.2007)
Nine Inch Nails – Year zero (13.04.2007)
Arctic Monkeys – Favorite worst nightmare (20.04.2007)
Feist – The reminder (20.04.2007)
Kings Of Leon – Because of the times (20.04.2007)
Black Rebel Motorcycle Club – Baby 81 ( 27.04.2007)
Dinosaur Jr. – Beyond (27.04.2007)

1 COMMENT

  1. Roll Deep – Rules & Regulations (13.04.)
    Xiu Xiu – Remixed & Covered (13.04.)
    Patrick Wolf – The Magic Position (20.04.)
    Stars Of The Lid – Stars Of The Lid And The Refinement Of Their Decline (20.04.)
    65daysofstatic – A Destruction Of Small Ideas (27.04.)
    Electrelane – No Shouts, No Calls (27.04.)

    Gott sei Dank nicht ganz so ein veröffentlichungsintensiver Monat wie der März, besonders wo jetzt die Konzertsaison so richtig Schwung aufnimmt.

  2. Öh, und wenn ich das richtig verstehe kommt “The Witching Hour” von Ladytron erst heute in Deutschland heraus? Naja, besser anderthalb Jahre zu spät als nie, ist immer noch meine Lieblingsplatte von ihnen.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here