Neues Jahr, neues Glück, neue Platten. Der Januar fängt zwar bescheiden an, aber dennoch sind einige Alben dabei, in die man zumindest mal reinhören sollte. Allen voran natürlich die neue Franz Ferdinand, obwohl ich da bei meiner Vorfreude etwas skeptisch bin. Auf Anthony & The Johnsons bin ich auch gespannt, ebenso auf das Debüt von Glasvegas, über das ich schon viele gegenteilige Meinungen gelesen habe. Habe ich interessante Veröffentlichungen übersehen? Dann bitte in die Kommentare damit!

Animal Collective – Merriweather Post pavilion (09.01.2009)
Antony & The Johnsons – The crying light (16.01.2009)
Eagles Of Death Metal – Heart on (23.01.2009)
Franz Ferdinand – Tonight: Franz Ferdinand (23.01.2009)
Thom Yorke – The Eraser: The Remixes (23.01.2009)
ClickClickDecker – Den Umständen Entsprechend (30.01.2009)
Glasvegas – Glasvegas (30.01.2009)

1 KOMMENTAR

  1. Beide kürzlich live gesehen und freue mich schon sehr auf die Alben:

    Sky Larkin – The Golden Spike (30.01.2009)
    Dälek – Gutter Tactics (30.01.2009)

  2. Die Animal Collective wird ja bei spon in den absoluten Himmel gelobt! Da bin ich mal sehr gespannt, ebenso wie auf die neue FF. Ulysses klingt ja sehr nach altem FF – im guten wie im schlechten.

  3. The Phantom Band – Checkmate Savage
    Klez.E – Vom Feuer der Gaben
    Omar Rodriguez-Lopez – Old Money
    Omar Rodriguez-Lopez – Despair
    Omar Rodriguez-Lopez – Megaritual
    John Frusciante – The Empyrean

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here