Ihr seid ja bestimmt alle auf diversen Maifeierlichkeiten und Demos unterwegs, deswegen schreibe ich mal was ins verlassene Internet 🙂 Im Ernst: passt auf euch auf und habt viel Spaß! Ich warte noch auf meinen mittagsschlafenden Sohn, dann geht es auch wieder in die Sonne. Hier nur kurz die Neuveröffentlichungen des Wonnemonats, die mich besonders interessieren. Da ich zugegebenermassen nicht unheimlich viel Zeit in diese Liste investiert habe, fehlt mit Sicherheit das eine oder andere Schmankerl. Ich bitte wie immer um Ergänzung in den Kommentaren.

Okkervil River – I Am Very Far (06.05.2011)
Sir Simon – Goodnight, Dear Mind (06.05.2011)
Simon Says No! – Album Simon Says No! (06.05.2011)
The Age Of Sound – And Then Came The Age Of Sound (06.05.2011)
The Airborne Toxic Event – All At Once (06.05.2011)
True Widow – As High as the Highest Heavens and From the Center to the Circumference of the Earth (06.05.2011)
The Wave Pictures – Beer In The Breakers (06.05.2011)
Wild Beasts – Smother (06.05.2011)
13 & God – Own Your Ghost (13.05.2011)
An Horse – Walls (13.05.2011)
Mona – Mona (13.05.2011)
This Will Destroy You – Tunnel Blanket (13.05.2011)
Art Brut – Brilliant! Tragic! (20.05.2011)
Bachelorette – Bachelorette (20.05.2011)
Cake – Showroom Of Compassion (20.05.2011)
Heather Nova – 300 Days At Sea (27.05.2011)

Foto: _dChris, CC-Lizenz

3 KOMMENTARE

  1. So, aus meiner VÖ-Liste für Mai kann ich noch folgende Alben ergänzen:

    Electric Suicide Club – Electric Suicide Club (06.05.2011)
    The Leisure Society – Into The Murky Water (06.05.2011)

    Moby – Destroyed (13.05.2011)

    Solander – Passing Mt. Satu (20.05.2011)
    Susanne Sundfør – The Brothel (20.05.2011)
    The Feelies – Here Before (20.05.2011)

    The Elected – Bury Me In My Rings (27.05.2011)
    Young Rebel Set – Curse Our Love (27.05.2011)

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here