So, diesmal pünktlich. Überpünktlich sogar. Denn nach der April-Schlappe muss ich mich mal wieder am Riemen reissen. Hier die Neuerscheinungen im Monat Mai, auf die ich mich freue und die meiner Meinung nach zumindest ein kurzes Reinhören verdient haben. Wie immer gilt: gerne Ergänzungen in den Kommentaren!

Björk – Volta (04.05.2007)
The Sea And Cake – Everybody (11.05.2007)
The National – Boxer (18.05.2007)
Wilco – Sky blue sky (11.05.2007)
Voxtrot – Voxtrot (25.05.2007)
Shout Out Louds – Our ill wills (25.05.2007)
Rufus Wainwright – Release the stars (25.05.2007)
Wir Sind Helden – Soundso (25.05.2007)
Erdmöbel – No. 1 hits (25.05.2007)

1 COMMENT

  1. naja ich hätte im mai noch ‘lies for the liars’ von the used und ‘tales don’t tell themselves’ von funaral for a friend auf dem radar. beide kommen am 18.5.

    tja und die neue manics (send away the tigers) und die neue travis (the boy with no name) wohl eher nicht. habe bisher nur schlechtes gehört 🙁

    richtig gespannt bin ich definitiv auf voxtrot!

  2. Liste irgendwo verkramt, aber die hier fallen mir aus dem Stehgreif ein (nicht die Erscheinungsdaten, da vertraue ich Amazon mal):

    Malajube – Trompe-L’Oeil (04.05.)
    Von Spar – Von Spar (04.05.)
    Melt Banana – Bambi’s Dilemma (04.05.)
    Karpatenhund – Karpatenhund #3 (11.05.)
    Muff Potter – Steady Fremdkörper (18.05.)
    Battles – Mirrored (18.05.)
    Asobi Seksu – Citrus (25.05.)

  3. Ich bin mal sehr auf das neue Björk-Album gespannt. Mit Medulla hatte sie für mich den Kunst-Bogen doch ein wenig überspannt. So richtig genießen konnte ich das Album nie. Vielleicht wird das neue ja wieder einen Tick eingängiger…

  4. Wie ich grad festgestellt hab, hat die NME das neue Björk-Album schon zum Probehören da (einfach auf http://www.nme.com – da dann auf Media Player klicken und das Album anklicken) – man muss sich nur schnell kostenlos registrieren.

    Mein erster Eindruck: Wieder viel eingängiger als Medulla – also “eingängiger” für Björk-Verhältnisse ;). Sie hat die verschiedensten Stile ihrer bisherigen Alben seit Debut nochmal neu aufgerollt und hier und da Bläsersätze addiert. Schonmal sehr hörenswert.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here