Was tun, wenn man brennt?

“Was tun, wenn man brennt?” fragt die Tagesschau. Nun, ich würde ja ins Wasser springen oder mich auf dem Boden wälzen. Aber es geht natürlich um die rechtliche Lage des Brennens von CDs und um die Privatkopie.

In dem Zusammenhang auch sehr interessant: die Stiftung Warentest kritisiert in ihrer neuesten Ausgabe die Musik- und Filmindustrie für ihre Kampagne “Raubkopierer sind Verbrecher”. Die Darstellung sei überzogen und bei den meisten illegalen Kopien handele es sich nur um Vergehen, nicht um Verbrechen.

Tagesschau: “Die Gefahr, erwischt zu werden, steigt”