Wer es gestern noch nicht gelesen haben sollte: Apple hat die 300 Millionen-Marke geknackt, das entspricht einem Tagesvolumen von 1.350.000 Songs.

Passend dazu sei erwähnt, das Musicload im Jahr 2004 insgesamt 4 Millionen Songs verkauft hat. Das ist natürlich ein Erfolg des selbsternannten Marktführers in Deutschland. Glückwunsch!

Das Jamba! in den Downloadmarkt einsteigen will, habe ich ja schon berichtet, auch Vodafone möchte sein Angebot auf 500.000 Titel ausbauen, aber auch T-Mobile will da natürlich mitmischen.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here