In der Nacht von gestern auf heute zur glorreichen Zeit 23.45 Uhr versendete Einsfestival die sehenswerte Blur-Dokumentation “No Distance Left to Run”.

Aufstieg, Fall und Wiedergeburt einer Band: Nach einer Unterbrechung von zehn Jahren entdecken Damon Albarn, Graham Coxon, Alex James und Dave Rowntree ihre Musik und ihre Freundschaft neu. Mit noch nie gezeigtem Archivmaterial, aufschlussreichen exklusiven Interviews und überraschenden Behind-the-Scenes-Einblicken begleiten die Filmemacher Will Lovelace und Dylan Southern die Band bei den Proben für ihren Auftritt beim legendären Glastonbury Festival und auf ihrer ausverkauften Tour.

Da morgen das Soloalbum von Damon Albarn erscheint, ist heute eigentlich ein perfekter Tag, um sich noch einmal ein wenig mit der Historie dieses Mannes und seiner Hauptband Blur auseinanderzusetzen. Da es sich bei Einsfestival ebenfalls um einen öffentlich-rechtlichen Sender handelt, dürfte das Video nur 7 Tage zur Verfügung stehen.

Blur – No Distance Left to Run

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here