clap-your-hands-and-say-yeah

Clap Your Hands Say Yeah waren einer der Senkrechtstarter des Jahres 2006. Mir hat ihr Debütalbum ziemlich gut gefallen, auch wenn mich der Gesang von Alec Ounsworth auf Albumlänge ein wenig nervte. In den letzten Jahren habe ich die Band allerdings komplett aus den Augen verloren. Als ich letztens hörte, was Alec Ounsworth als einzig verbliebener Songwriter der Band zusammen mit Matt Berninger von The National im Song “Coming Down” ablieferte, da war ich wieder interessiert. Der Song wird auf dem im Juni erscheinenden neuen Album “Only Run” vertreten sein. Und auch der zweite Song gefällt mit. Für “As Always” hat Regisseur David M. Helman ein sehr stimmungsvolles und passendes Video gedreht, bei dem ich in jeder Szene daran denke, das die Hauptrolle auch wunderbar mit Ryan Gosling besetzt gewesen wäre.

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here