Ich höre Motor FM

Ich muss hier ja mal eine Lanze für Motor FM brechen. Wirklich lange habe ich auf einen Radiosender gewartet, der tagsüber einfach gute Musik spielt. Ohne Gefahr zu laufen, Phil Collins oder Robbie Williams über den Weg zu laufen. Und was soll ich sagen, Motor FM erfüllt genau meine Erwartungen. Hier nur mal die Playlist von gestern, zwischen 14.00 und 15.00 Uhr:

Eagles Of Death Metal – Only Want You
Blur – Coffee & TV
Babyshambles – Fuck Forever
Elefant – Lolita
Neko Case – Hold On, Hold On
Razorlight – Golden Touch
The Rakes – All Too Human
Space – The Ballad Of Tom Jones
Garbage – Why Do You Love Me
Mittekill – Grauschleier
The Robocop Kraus – You Don´t Have To Shout
Hot Water Music – Radio
Die Sterne – Abends Ausgehen
The Briefs – Stuck On You
Mon Roe – Boys & Girls
Figurines – The Wonder

Und es wird nicht viel gelabert, nur Musik gespielt. Ok, die Nachrichtensprecher sind nicht gerade das Gelbe vom Ei, aber das ist mir egal. Nach fast einer Stunde muss ich meinen Ohren sowieso eine Pause von den bescheuerten Kopfhörern gönnen.

Motor FM läuft übrigens in Berlin auf der Frequenz 100.6 und in Stuttgart 97.2, und einen Stream gibt es auch. Also, einfach mal reinhören.

Und jetzt höre ich gerade die Deftones mit “No Ordinary Love”. Im Radio! Tagsüber! Herrlich.