Seit heute Nachmittag bin ich wieder in Berlin. Nachdem ich mich erstmal an die Eiseskälte gewöhnen, die Koffer auspacken und ein wenig einkaufen musste, habe ich nun doch ein wenig Zeit gefunden, um eure Abstimmung zum Album des Jahres auszuwerten und die Gewinner zu ermitteln. Und was soll ich sagen? Einen verdammt guten Musikgeschmack habt ihr. Hier eure 10 Alben des Jahres 2008:

1. Portishead – Third
2. The Kills – Midnight Boom
3. Get Well Soon – Rest Now Weary Head You Will Get Well Soon
4. Elbow – Seldom Seen Kid
    Bloc Party – Intimacy
6. Tomte – Heureka
7. Vampire Weekend – Vampire Weekend
8. MGMT – Oracular Spectacular
9. TV On The Radio – Dear Science,
10. Sigur Ros – Med Sud I Eyrum Vid Spilum End

Portishead überraschen mich an der Spitze überhaupt nicht, denn auch für mich ist “Third” das Album des Jahres. Weit abgeschlagen dahinter behaupten sich The Kills mit einem ebenfalls fantastischen Album. Der letzte Platz auf dem Treppchen geht an Deutschland mit dem Debüt von Get Well Soon. Ebenfalls äußerst verdient.

Für eure Teilnahme hier noch einmal vielen Dank. Und nun das für viele sicherlich Wichtigste: die Gewinner der 3 x 12 Promo-CDs:

André, Eay und Omitz sind die Glücklichen, die mein Zufallsgenerator ermittelt hat. Herzlichen Glückwunsch! Ich melde mich noch persönlich bei Euch. Allen anderen viel Glück beim nächsten Mal.

1 Kommentar

  1. Schade, da hatte ich wohl Pech 😉 – aber dafür scheint mein Geschmack dieses Jahr näher am Rest der Leser zu liegen – Platz 1 und 2 hab ich genauso gestimmt. Nur meine 3 (Portugal. The Man) ist gar nicht dabei…

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here