Weil mich James Yuill auf dem Intro Intim-Konzert im Vorprogramm der Rakes sehr beeindruckt hat, gibt es heute das Video zu dem eher besinnlichen “This Sweet Love”. Wirklich sehr angenemer Song, der aber nicht die Energie seiner Liveperformance wiedergibt, welche unweigerlich ins Tanzbein übergeht. Mehr Musik von James Yuill gibt es auf seiner Homepage (eine Menge Remix-MP3s) und auf der MySpace-Seite.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=PPkfFv_aJsA&hl=de&fs=1]

YouTube Direkt

1 KOMMENTAR

  1. ich find speziell diesen song etwas fad (ich meine das, was du mit “besinnlich” beschreibst). Habe mir ein paar andere tracks aus “Turning Down Water” angehört: sehr hörenswert der Knabe!

    @nicorola: das mit dem Blog gestern, das war schon so halb ernst, da hätt ich schon Lust drauf, aber ohne lang drumrumzureden: dafür fehlt mir einfach die Zeit. Dann könnt ich nicht mehr so viele Kommentare schreiben und das wär doch schad…

  2. @Oberplaner – Ja, ich bin auch kurz davor, mir das Album bei eMusic zuzulegen.

    Und das mit dem Blog ist schade. Aber dafür bleibst du mir als fleißiger Kommentator erhalten. Immerhin. Aber mein Angebot steht noch: wenn du es dir anders überlegst und Hilfe brauchst, sag Bescheid.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here