Ich suche mir meine Musik selbst. Immer noch per RSS, da bin ich altmodisch, da kenne ich mich aus. Aufgrund der massiven Flut an E-Mails, die mich jeden Tag erreichen, fallen allerdings einige aufregende Songs unter den Tisch. Aber ich kann mir fast sicher sein, das die Strömungen des Internets die wirklich guten Songs doch irgendwann zu mir treiben. Und damit auch zu dir.

So geschehen bei “Similar Familiar” von Lea Porcelain. Ich bekam bereits Ende August eine Poromo-Mail, aber da ich im Urlaub war, bekam ich davon wenig mit. Aber gerade eben entdeckte ich den Song des Duos aus Frankfurt bei Korn & Sprite. Und ich war sofort fasziniert.

In England machten die beiden Jungs aus dem Rhein-Main Gebiet bereits von sich reden. Zurecht, wie ich finde. “Similar Familiar” ist ein hervorragend produzierter, fiebriger Indie-Elektro-Song, der mich ähnlich in seinen Bann zieht wie seinerzeit “Boarding Time” von Sizarr.

Lea Porcelain: Webseite, Facebook

3 KOMMENTARE

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here