eMusic ist in Europa angekommen. Zumindest in Großbritannien. Ich war gestern abend auch leicht erstaunt, als mich nach meinem Login ein freundliches “Welcome to eMusic Europe” (oder so ähnlich) begrüßte. Leider läßt der deutsche Ableger noch auf sich warten, so das immer noch einige Alben nicht in Deutschland verfügbar sind.

:::::::

Die BBC plant laut eigenen Angaben einen Digitalradioempfänger als Zusatzgerät für mobile Geräte wie MP3-Player und Handys. Allerdings ist noch völlig offen, wann dieses Gerät auf den Markt kommt. via heise

:::::::

Lutz Wentscher, Vorsitzender des Fachverbands Tonträger im Gesamtverband Deutscher Musikfachgeschäfte: “Singles werden bei uns, dem Verband der Fachhändler, schon länger nicht mehr verkauft. Die nehmen uns im Laden nur den Platz weg. […]Für die Älteren gibt es zu wenig Innovationen, die haben ihr Musikrepertoire beisammen oder sterben aus.[…] Viele unserer Mitglieder mussten bereits ihre Läden aufgeben. Die Anzahl der Läden hat sich in den letzten Jahren mehr als halbiert.[…] Es werden keine spannenden Produkte mehr auf den Markt gebracht.”

via musikwoche

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here