cure

Der Einzelhändler Mediamarkt bietet in seinem Musik-Download-Portal ab sofort MP3-Dateien ohne digitales Rechtemanagment (DRM) an. Damit können deutsche Nutzer erstmals auf über 3 Millionen Titel aller Major Labels im MP3-Format zugreifen. Ein Großteil des Katalogs steht nach Angaben des Unternehmens mit einer Bitrate von 320 kBit/s bereit. Zur Einführung umwirbt Mediamarkt die Online-Kundschaft mit einem bis zum 9. Februar begrenzten Angebot: Die 300 Toptitel des Jahres 2008 gibt es für je 50 Cent, dazu 300 Top-Alben zu je 5 Euro.

Auch wenn ich den MediaMarkt nicht ausstehen kan, bei diesen 300 Alben für 5 Euro sind einige interessante Sachen dabei, zum Beispiel Tocotronic, Killers, The Cure, Metallica, Snow Patrol oder auch die Kaiser Chiefs. Diese 300 Alben sind rechts in der Navigation verlinkt….falls ihr Interesse habt.

Nachdem iTunes erst kürzlich den Schritt zur DRM-Freiheit verkündet hat, folgte gleich die Ankündigung von Musicload, das man ab ab April auf das Rechtemanagement verzichten wolle. Und nun MediaMarkt….viele DRM-Anbieter bleiben da nicht mehr.

via Heise

1 Kommentar

  1. Dort habe ich auch zwei Die-drei-???-Dreier-Boxen für nur 2,99 gesehen.
    Während einzelne Folgen deutlich teurer sind.
    Da lohnt es sich doch fast zuzuschlagen…

  2. Positiv: hohe Qualität, kein DRM, gute Einstiegsangebote
    Negativ: keine direkten Links zu Angeboten, da Frames verwendet werden; Empfehlungen nur nach Anmeldung

    PS: WP-Spam-Free ist doof! Hab meinen Kommentar verloren und musste neu tippen. Das geht mit anderen Plugins wesentlich eleganter, sicherer, nutzerfreundlicher und überhaupt!

  3. @juliaL49 – Hi Julia, da scheint seit dem letzten Update einiges nicht mehr rund zu laufen bei WP Spam Free. Bisher war das immer sehr zuverlässig. Hast du eine gute Alternative (abseits von Akismet)?

  4. Ok, das ist jetzt ein wenig Off Topic, aber was Spam an sich betrifft, nutze ich Defensio (ähnlich wie Akismet: registrieren und WP-Plugin nutzen) und für das JavaScript gibt es ein Plugin von bueltge, das bei nicht eingeschaltetem JavaScript eine Eingabe verlant (Tippe 123 oder Mensch in das Feld), um zu beweisen, dass man kein Roboter ist.

  5. wenn ich mich entscheide musik käuflich zu erwerben, hab ich immer lieber was in der hand. gerade klassiker/highlights der independentsparte hat man doch viel lieber im plattenregal. und dann noch beim einzelhändler saturn…nein danken 😉

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here