The Dears haben seit ihrem Hit “Lost in The Plot” bei mir einen Stein im Brett. Das dazugehörige Album “No Cities Left” finde ich auch gar nicht übel. Die beiden Nachfolger habe ich völlig übersehen, aber das wird mir mit dem kommenden Album nicht passieren. Wann das allerdings genau erscheinen wird, kann ich euch nicht sagen. Ende September wird die Band dieses noch unbetitelte Album in voller Länge live aufführen. Heute stand geschrieben:

Only 20 days until the first of the Fall residency concerts. 4-6 days a week, several hours a day, rehearsing, programming, tweaking, finessing all new works to ensure a seamless live presentation of our new album. 14-ish songs spanning roughly an hour. This kind of “boot camp” is reminiscent of the early days; the feeling of having something to prove, a great deal of intent. Not knowing what to expect, moreover, not caring, just doing. Yes; it’s only rock’n’roll but it’s our most purposeful, powerful yet. The Dears are truly awesome again. Live and on record, we are looking forward to sharing this new music with you.

Der erste Eindruck in Form des Songs “Omega Dog” klingt schon mal gar nicht schlecht. Eigentlich sogar richtig gut.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=d0MXB4HSqGc&fs=1&hl=de_DE]

1 KOMMENTAR

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here