Klicke bitte auf den Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com nachzuladen.
Inhalt laden
Nach der Aktivierung werden Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt.
Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI0NTAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIGZyYW1lYm9yZGVyPSJubyIgc3JjPSJodHRwczovL3cuc291bmRjbG91ZC5jb20vcGxheWVyLz91cmw9aHR0cHMlM0EvL2FwaS5zb3VuZGNsb3VkLmNvbS9wbGF5bGlzdHMvMjE1MjgxNDAmYW1wO2F1dG9fcGxheT1mYWxzZSZhbXA7aGlkZV9yZWxhdGVkPWZhbHNlJmFtcDt2aXN1YWw9dHJ1ZSI+PC9pZnJhbWU+

Soundcloud bietet seit ein paar Tage eine neue Art der Darstellung der eingebetteten Iframes. Ich mag das neue Aussehen des Players. Man muss nur für ein schönes Cover sorgen, und schon sehen die Compilations sehr ansehnlich aus. Da brauche ich dann auch kein Bild mehr hochladen. Natürlich hat man nach wie vor die Möglichkeit, die alte Variante zu wählen, aber wie gesagt finde ich die Cover-Lösung sehr reizvoll. Ich habe in den letzten Tage wieder Songs gesammelt. Ein paar frische, ein paar ältere. Ein paar rockige, ein paar poppige, ein paar elektronische. Allesamt hörenswert.

Heute mit Scraps, Dead Man’s Bones, Passenger Peru, Faces On Film, Manchester Orchestra, Wye Oak, Case Conrad, Broken Bells, Yuck und Astronauts,etc.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here