Kategorien
Allgemein

Peter Doherty – “Last Of The English Roses”

Pete Doherty solo klingt…nun ja, wie Pete Doherty solo. Kein besonders spektakulärer Song, aber immerhin ein neues Lebenszeichen. Bin mal gespannt, was der Babyshambles-Frontmann auf Albumlänge abliefert.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=qjIO-AJlFoU&hl=de&fs=1]

YouTube Direkt

Kommentare

ich weiß nicht, wie ich es finde. man muss jetzt auch nicht zu allem eine Meinung haben. aber dennoch: irgendwie klingts … total dröge.

Ich muss hier mal für Mr. Doherty in die Bresche springen… die Songs, die ich bisher gehört habe gefallen mir sehr gut.

Auch wenn hier via NME-Coop wirklich nichts unterlassen wird, um Aufmerksamkeit zu wecken.

Die knutschenden Fußball-Jungs sind auch bei Sigur Rós geklaut…

Trotzdem – Grace/Wastelands ist ein Album, auf da ich mich wirklich freue.

DifferentStars

auf nme.com/petedoherty kann man sich noch 2,3 lieder mehr anhören und eins sogar downloaden soweit i mich erinner.

i hatte im interview gelesen, dass er das soloalbum nur macht, weil es der plattenvertrag fordert.. na denn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.