phoenixWo wir gerade beim Thema Vorhören sind: das letzte Album der französischen Band Phoenix erschien vor ungefähr zwei Jahren und war für mich ein schöner Start in den Frühling. Nächste Woche am Freitag kommt nun der Nachfolger “It’s Never been Like That” in die Plattenläden. Und um mal zu testen, ob dieser Frühling mit den Franzosen genauso schön wird wie mit der letzten PLatte, kann man sich das komplette Album in aller Ruhe anhören.

Phoenix – “It’s Never Been Like That” (Flash)

via: Intro

1 KOMMENTAR

  1. Und? Haste schon ein Fazit? Ich bin mit vorschnellen Kritiken immer vorsichtig. Immerhin blieb mir so das hervorragende “10.000 Hz Legend” von Air lange Zeit verborgen. Aber beim neuen Phoenix-Album kann ich wohl eindeutig sagen: gefällt mir nicht. Ich fand den Erstling “United” großartig. Das Album läuft heute noch ziemlich oft. Der Nachfolger “Alphabetical” hatte es da schon schwerer und verliert deutlich im direkten Vergleich. Es wirkte nicht mehr so frisch, eher etwas schläfrig. “It’s never been like that” trifft meinen Geschmack aber gar nicht mehr. Zu eintönig, zu unmelodiös und zu einfallslos. Schade, ich habe auf einen “Rückschritt” zu alten Klängen gehofft.

  2. Ne, ich habe noch kein Fazit. Habe ich heute morgen entdeckt und musste das kurz posten. Werde ich am Wochenende mal reinhören.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here