Es wird Zeit, auch hier den besten Künstler aller Zeiten zu würdigen. Seit gestern nun auch offiziell vom führenden Musiksender MTV bestätigt. Ich bin mir sicher, diese ganze Rickroll-Geschichte hat damit überhaupt nichts zu tun, sondern eher sein wirklich überzeugender Tanzstil. Von dieser Seite noch einmal herzlichen Glückwunsch an den besten Act aller Zeiten! Und natürlich auch an Tokio Hotel, die beste Liveband des Jahres 2008. Wer sind denn schon die Foo Fighters, The Cure oder Metallica?

1 KOMMENTAR

  1. Sagt mal, warum schert ihr euch eigentlich noch um Awards, die von MTV angezettelt und durch Internet-Voting entschieden werden? Früher, als die Masse noch nen annehmbaren Geschmack hatte, mag das mal funktioniert haben – aber die Zeiten haben sich halt geändert…

  2. @beetFreeQ – Eigentlich schere ich mich überhaupt nicht mehr darum, aber wenn Rick Astley bester Act aller Zeiten wird, dann hat das schon einen gewissen Unterhaltungswert.

  3. Da hast du recht – gegen die Rick-Astley-News ging’s auch nicht. Die Tatsache, dass die Internet-Gemeinde Rick da durch Rickrolls reingevotet hat, zeigt ja auch nur noch mehr, wie wenig MTV noch mit seiner Vergangenheit zu tun hat. Mein Kommentar kommt vielleicht auch etwas harsch rüber – war gar nicht so beabsichtigt!

    Was mich nur wundert, ist die Tatsache, dass man täglich noch irgendwelche News zu MTV liest, unter denen dann alle wieder ihr Leid klagen, was aus dem Sender doch geworden ist. Ich dachte, das Thema MTV ist schon seit Jahren gegessen und außerhalb von Kinderzimmern kaum noch der Rede wert.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here