Ha, da Sommerloch ist überstanden! Auch wenn der Sommer dieses Jahr ausgefallen ist, veröffentlichungsstechnisch war da trotzdem Flaute angesagt. Aber heute beginnt der September, und der hat einiges zu bieten. Zumindest was neue Musik angeht. Ich glaube, so lang war hier noch keine VÖ-Liste, aber mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit fehlt auch diesmal wieder die eine oder andere tolle Platte. Ich bitte daher wie immer um Ergänzung in den Kommentaren. Danke!

Bombay Bicycle Club – A Different Kind Of Fix (02.09.2011)
Boy – Mutual Friends (02.09.2011)
Dear Reader – Idealistic Animals (02.09.2011)
The Rapture – In The Grace Of Your Love (02.09.2011)
Bernd Begemann & Die Befreiung – Wilde Brombeeren (02.09.2011)
Urlaub In Polen – Boldstriker (02.09.2011)
WATERS – Out In The Light (09.09.2011)
Clap Your Hands Say Yeah – Hysterical (09.09.2011)
Fruit Bats – Tripper (09.09.2011)
Katzenjammer – A Kiss Before You Go (09.09.2011)
Ladytron – Gravity The Seducer (09.09.2011)
The Kooks – Junk Of The Heart (09.09.2011)
Primus – Green Naugahyde (09.09.2011)
Sondre Lerche – Sondre Lerche (09.09.2011)
The Drums – Portamento (09.09.2011)
Blitzen Trapper – American Goldwing (16.09.2011)
Kasabian – Velociraptor! (16.09.2011)
Pearl Jam – 20 (16.09.2011)
The Subways – Money & Celebrity (16.09.2011)
dEUS – Keep You Close (16.09.2011)
Helgi Jónsson – Big Spring (16.09.2011)
Björk – Biophilia (23.09.2011)
Apparat – The Devil’s Walk (23.09.2011)
Erdmöbel – Retrospektive (23.09.2011)
Machine Head – Unto The Locust (23.09.2011)
Nirvana – Nevermind (20th Anniversary Edition) (23.09.2011)
The Duke Spirit – Bruiser (23.09.2011)
Wilco – The Whole Love (23.09.2011)
Dum Dum Girls – Only In Dreams (30.09.2011)
Feist – Metals (30.09.2011)
Killed By 9v Batteries – The Crux (30.09.2011)
Modeselektor – Monkeytown (30.09.2011)

17 KOMMENTARE

  1. Bombay Bicycle Club – A Different Kind Of Fix (02.09.2011)
    The Kooks – Junk Of The Heart (09.09.2011)
    Kasabian – Velociraptor! (16.09.2011)
    Pearl Jam – 20 (16.09.2011)
    Björk – Biophilia (23.09.2011)
    Machine Head – Unto The Locust (23.09.2011)
    Feist – Metals (30.09.2011)

    Meine persönlichen Highlights 😉 Sehr guter September 😉

  2. Tinariwen – Tassili (VÖ 02.09.2011)
    Sóley – We Sink (VÖ 02.09.2011)
    Ane Brun – It All Starts With One (VÖ 16.09.2011)
    Cant – Dreams Come True (VÖ 09.09.2011)
    Ivy – All Hours (VÖ 23.09.2011)

    Hier mal ein paar Ergänzungen. Wobei Ane Brun mit einigen Ausrufezeichen zu versehen ist.

  3. Fehlt bei dir ja immer (Prog-Rock und -Metal):

    Dream Theater – A Dramatic Turn of Events (09.09.)
    Arch/Matheos – Sympathetic Resonance (09.09.)
    Opeth – Heritage (16.09.)
    Pain of Salvation – Road Salt Two (23.09.)
    Steven Wilson – Grace for Drowning (30.09.)

    Außerdem:
    Thrice – Major/Minor (23.09.)

    Tim

  4. The Jayhawks – Mocking bird Time (02.09.)
    Rainald Grebe – Zurück zur Natur (02.09.)
    Laura Marling – A Creature I don’t know (23.09.)

  5. 13.09.2011 – Grouplove – Never Trust a Happy Song
    13.09.2011 – Kevin Devine – Between The Concrete And Clouds
    13.09.2011 – Bush – The Sea Of Memories
    16.09.2011 – Tori Amos – Night Of Hunters
    27.09.2011 – Dan Mangan – Oh Fortune

  6. St. Vincent – Strange Mercy (09.09.2011)
    Disco Inferno – The Five EPs (16.09.2011)
    Twin Sister – In Heaven (23.11.2011)
    Jolly Goods – Walrus (23.11.2011)
    Zola Jesus – Conatus (3011.2011)

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here