499

Künstler: Die Fantastischen Vier

Album: 4:99

Erscheinungsjahr: 2001

Anzahl Songs: 17

Wo gekauft: Ich kann mich ehrlich gesagt nicht mehr daran erinnern. Wie so oft. Aber wer weiss schon immer ganz genau, wo er seine CDs gekauft hat? Ich tippe auf einen Laden in der Schönhauser Allee.

Lebensabschnittsbegeleitend: Schwer zu sagen. Irgendwie schon, andererseits nicht. 1999 war auf jeden Fall ein interessantes Jahr. Studium, wohnen in Kreuzberg, der holprige Einsiteg in meinen jetzigen Beruf. Und für eine gewisse Zeit gehörte “4:99” dazu. Auch wenn es mich nicht so geprägt hat wie “Lauschgift”.

Heutige Bewertung: Die Frage ist: würde ich diese CD heute noch einlegen? Momentan definitiv nicht. Aber irgendwann vielleicht schon. Immerhin sind mit “MFG”, “Le Smou” und “Michi Beck In Hell” ein paar sehr gelungene Tracks dabei.

Aus meinem Archiv #1
Aus meinem Archiv #2
Aus meinem Archiv #3
Aus meinem Archiv #4
Aus meinem Archiv #5
Aus meinem Archiv #6

1 KOMMENTAR

  1. Ja, die Fantas sind immer gut, aber dieses Album ist jetzt nicht DAS Album, was ich genial finde. Kann Lauschgift, das “liveunddirekt”-Doppelalbum, und auch nicht die letzten beiden Alben toppen.

    ~~~dasistdieFORNIKA sag ich nur 😉

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here