Lordi heißen die Gewinner des Eurovision Song Contest 2006. Hardrock aus Finnland. Puh, und der Song ist eigentlich richtig….nun ja, schlecht. Erinnert mich irgendwie an Spinal Tap. Obwohl, ne, die waren besser. Oder GWAR (gibt’s die eigentlich noch?). Aber immer noch besser als der restliche Schmonz. Und ich hätte nie im Leben damit gerechnet, das “Hard Rock Hallelujah” überhaupt in die Top Ten kommen würde. Dafür mein Respekt.

Und an alle Tageszeitungen und Newsseiten: Das Wort Schockrocker™ gehört jetzt mir. Jaha, einfach so!

Wer die Schockrocker™ von Lordi nicht kennt, dies ist der Gewinner des Grand Prix 2006:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=fVFw1cI2XjU]

1 KOMMENTAR

  1. Ich hab den Beitrag gewählt, der mich am besten unterhielt. Und das waren die Finnen. Egal ob gut oder schlecht gesungen wurde. An zweiter Stelle standen bei mir dann LT United aus Littauen, vor Deutschland.

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here