Was gibt es eigentlich besseres, als auf dem Weg zum Flughafen im Taxi noch ein wenig Musik zu hören? Und wenn man auf dem nach London ist, dann sucht man sich doch schon fast zwangläufig “London Calling” von The Clash raus, oder? Richtig. Das dachte sich auch Harraj Mann. Aber vielleicht hätte er doch lieber nicht mitsingen sollen. Denn die Zeilen “Now war is declared – and battle come down” veranlassten den Taxifahrer dazu, den jungen Musikhörer bei der Polizei zu melden. Terrorismusverdacht.
Daraufhin wurde dieser dann aus dem Flugzeug “entfernt” und musste der Polizei Rede und Antwort stehen. Er wurde zwar relativ schnell wieder freigelassen, aber den Flieger nach London hat er leider verpasst. Also Vorsicht bei der Musikauswahl.

via: derStandart.at

1 KOMMENTAR

  1. lol
    tja, ist schon blöd
    laut bei Clash mitsingen während man einen turban aufhat
    allerdings hätte in england warscheinlich schon eins von beiden für ein fussgängerticket gereicht 😀

  2. Also so langsam wird die ganze Terrorhysterie wirklich zu lächerlich. Selbstmordattentäter werden garantiert nicht The Clash singen, sondern irgendwelche Gebete rezitieren…

DEINE MEINUNG?

Please enter your comment!
Please enter your name here